Was denkst du?

Bisher ein Kommentar zu “Der Untrainierte Sinn”

  1. Hallo! Ich habe mich schon sehr auf den Beitrag von Flo gefreut, da mich das Thema Gerüche nicht mehr loslässt und ich seit meinem Studium sehr vielseitig damit zu tun habe. Besonders spannend finde ich es, wie Gerüche in der Literatur umgesetzt werden und zusammen mit dem Autor die Erinnerungen durch Düfte entdeckt werden. Oft sind es aber auch die Düfte, die eine Aktion oder Handlung in einer Erzählung veranlassen oder den Leser bereits „optisch“ darauf vorbereiten.

    Die Idee die Nase zu trainieren gefällt mir, wobei ich zum Glück mit einer sehr feinsinnigen Duftwahrnehmung gesegnet bin.

    Liebe Grüße, H.

Diskutiere mit