Was denkst du?

Bisher ein Kommentar zu “Der Untrainierte Sinn”

  1. Hallo! Ich habe mich schon sehr auf den Beitrag von Flo gefreut, da mich das Thema Gerüche nicht mehr loslässt und ich seit meinem Studium sehr vielseitig damit zu tun habe. Besonders spannend finde ich es, wie Gerüche in der Literatur umgesetzt werden und zusammen mit dem Autor die Erinnerungen durch Düfte entdeckt werden. Oft sind es aber auch die Düfte, die eine Aktion oder Handlung in einer Erzählung veranlassen oder den Leser bereits „optisch“ darauf vorbereiten.

    Die Idee die Nase zu trainieren gefällt mir, wobei ich zum Glück mit einer sehr feinsinnigen Duftwahrnehmung gesegnet bin.

    Liebe Grüße, H.

Diskutiere mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.